Ganztagsangebote

Ganztagsangebote

Umfragen zeigen es deutlich – die Ganztagsschule ist auf dem Vormarsch. So konnte das bekannte Forschungsinstitut forsa ermitteln, dass ca. 80 % der Bundesbürger dieses Konzept befürworten. Nicht zuletzt deshalb will die Realschule am Europakanal interessierten „Neuankömmlingen“ eine Auswahlmöglichkeit in diesem Bereich bieten. Von den Möglichkeiten und Vorzügen dieser Idee sollen folgenden Zeilen kurz berichten:

Ganztagesklassen

Unsere gebundene Form der Ganztagesschule heißt Ganztagesklasse. Hierfür müssen Sie Ihr Kind am Anfang des Schuljahres verpflichtend anmelden. Um den verschiedenen Begabungstypen der Schüler gerecht zu werden, haben Sie derzeit die Gelegenheit entweder die Profilklasse „Sport“ oder die Profilklasse „Kunst“ auszuwählen.

Ein großer Pluspunkt der Ganztagesklasse ist die Rhythmisierung des Schultages von 7:55 bis 16:00 Uhr. Arbeits- und Erholungsphasen wechseln sich über den Tag verteilt ab. Die Hausaufgaben werden mit pädagogischer Betreuung bereits in der Schule erledigt, aber auch Sport- und Spielphasen gehören neben dem gemeinsamen Mittagessen zum Schulalltag.

Gemeinschaftliches Lernen, mehr soziales Miteinander auch mit den Lehrern oder die gezieltere Förderung des einzelnen Schülers durch verstärkteren Einsatz offener Unterrichtsformen sind nur einige der Vorteile der Ganztagesklasse.

An der Realschule am Europakanal besteht ab dem Schuljahr 2006/2007 die Möglichkeit, die 5. Jahrgangsstufe in einer Ganztagsklasse zu besuchen. Eine Ganztagsklasse bietet Unterricht, Hausaufgabenbetreuung und Lernstunden (so genannte TÜV-Stunden = Trainieren, Üben, Vertiefen), warmes Mittagessen und Spiel- und Sportstunden.

Dabei wird für die Schülerinnen und Schüler eine Ganztagsbetreuung bis 16:00 Uhr von Montag bis Donnerstag und Freitag bis zum normalen Schulschluss garantiert. Ihr Kind wird in allen Stunden von Lehrkräften betreut.

In den beiden Pausen steht der normale Pausenverkauf zur Verfügung. Für die Mittagsverpflegung wird es ab dem Schuljahr 2014/15 eine Mensa geben. Das Essen kann vorab gewählt werden und muss von den Eltern bezahlt werden. Weitere Kosten fallen nicht an.

Offene Ganztagsbetreuung

Unsere offene Form der Ganztagesschule heißt Ganztagesbetreuung. Hiefür arbeiten wir mit einem sozialen Träger, der gfi Nürnberg-Erlangen, und deren ausgebildeten Sozialpädagogen zusammen.

Der Unterschied zur Ganztagesklasse liegt weniger in der Qualität, sondern in der Organisationsform. Die Ganztagesbetreuung ist nämlich einzeln buchbar, d.h. es kann Nachmittagsbetreuung für bestimmte Tage individuell gebucht werden. Oberstes Ziel ist es, den Nachmittag sinnvoll zu gestalten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen können Hausaufgaben erledigt oder auch Spiel und Sport betrieben werden. Gelegentliche gemeinsame Ausflüge können zudem zu einer Art „Klassengemeinschaft“ beitragen.